S


E

E

Feuchtesanierung

Aufgrund der aufsteigenden Feuchtigkeit mussten wir den Verputz abstemmen. Mit einer Lochbohrung und Dichtmittel-Einspritzung haben wir verhindert, dass Feuchtigkeit weiterhin im Mauerwerk aufsteigen kann. Darüber hinaus haben wir die Sanierung mit Kalziumsilikatplatten durchgeführt, welche sämtliche Feuchtigkeit aufnehmen und wieder kontrolliert abgeben können. Diese Methode ist auch optimal für die Schimmelsanierung geeignet.Danke für das entgegengebrachte Vertrauen!

Auftraggeber

Privatkunde

Datum

17 Juni 2019