Markus Habermann:

Im Frühjahr 2017 haben wir mit dem Bau unseres Traumhauses begonnen. Der Hausbau ging zügig voran und bis Ende Oktober waren auch alle Arbeiten soweit abgeschlossen für den Beginn der Fassadenarbeiten.

Nach kurzer Rücksprache mit der Firma, die uns damals zugesagt hatte, dass sie Ende Oktober mit der Arbeit beginnen könne, wurde mir telefonisch gesagt, dass sie leider ausgebucht seien und dies nicht machen könnten. Nach kurzer Fassungslosigkeit kontaktierte ich Herrn Malermeister Bernhard Dobler und schilderte ihm meine momentane Problematik. Ein Tag nach unserem ersten Telefonat hatten wir auf der Baustelle eine Besichtigung und konnten uns sofort einigen – somit hatten wir keine Verzögerung unserer Bauzeit.

Die Facharbeiter der Firma Dobler leisteten eine Toparbeit und hatten das Projekt Fassade innerhalb einer Woche erledigt. Natürlich habe ich die Arbeit kontrolliert und konnte auch bei Streiflicht auf einer größeren Fläche keine Unebenheiten erkennen. Dies liegt wohl natürlich auch daran, dass die Firma Dobler zwei Mal verspachtelt – im Gegenteil zu anderen Firmen, wo im Nachhinein die schlechte Qualität zum Vorschein kommt.

Auch nach Abschluss der Innenausbauarbeiten war für uns nach dieser super Arbeitsleistung der Fassade natürlich klar, dass wir wieder die Firma Dobler bestellen. Auch hier wurden die Arbeiten perfekt durchgeführt und wir konnten nach kurzer Zeit endlich auf perfekt glatte, weiße Wände blicken.

An dieser Stelle kann ich die Firma Dobler nur wärmstens empfehlen, da man sich hier sicher sein kann, dass Beratung und Qualität stimmen, da alles von Fachkräften erledigt wird.