Fassade

Nicht jede Hausfassade ist optimal gegen die starken Witterungseinflüsse in Österreich geschützt.

Besonders bei Altbauten besteht die Gefahr, dass starker Regen den Putz durchfeuchtet. Dann sinkt auch das Wärmedämmvermögen von Außenwänden dramatisch ab. Somit steigen die Heizkosten enorm, zudem bilden sich an den betreffenden Innenwänden Schimmelbeläge. Im Winter kann die Feuchtigkeit dann gefrieren, was großflächige Ablösungen zur Folge haben kann.

So weit muss es nicht kommen. Ich arbeite hier mit speziellen, carbonfaserverstärkten Farben und Putzen, die nicht nur hochatmungsaktiv sind, sondern auch stärkste Wasser-Abperlwirkung mit Selbstreinigung kombinieren und durch die beigesetzten Carbonfasern die Fassade noch härter und widerstandsfähiger gegen Witterungseinflüsse machen.

Baumit SilikonColor
Baumit SilikonColor

Baumit SilikonColor

Die Baumit Silikonharzfarben bilden eine wasserabweisende Schicht, die vor allem atmungsaktiv und besonders witterungsbeständig ist. Sie werden daher nicht nur beim Neubau verwendet, sondern kommen auch bei Fassadensanierungen zum Einsatz. Das Wasser perlt auf der Oberfläche dieser Fassadenfarben ab, während der Wasserdampf durch die Farbe hindurch dringt. Diese Eigenschaften machen die Farbe sehr widerstandsfähig, aber zugleich auch diffusionsoffen.

Baumit StarColor
Baumit StarColor

Baumit StarColor

Die Baumit StarColor Fassadenfarbe nutzt die Hydrophilie und Hydrophobie zu ihrem Vorteil. Die Farbe zeichnet sich durch ihre besondere Korallenstruktur aus, bei welcher die vielen Poren und Vertiefungen in der Farbe die Verteilung der aufliegenden Feuchtigkeit erleichtern. Bei Nebel oder Tau wird die Feuchtigkeit, die sich auf der Fassade befindet, aufgenommen und bei Regen perlen die Regentropfen einfach ab. Dadurch wird unter anderem eine schnelle Trocknung gewährleistet und die Fassade bleibt so gut wie schmutzfrei.

Baumit SilikatColor
Baumit SilikatColor

Baumit SilikatColor

Bei dieser Fassadenfarbe auf Silikatbasis liegt das Hauptaugenmerk auf der Diffusionsoffenheit. Diese bewirkt, dass die auf der Fassade vorhandene Feuchtigkeit leicht nach außen entweichen kann. Neben dem gewöhnlichen Einsatz als Fassadenfarbe, eignet sich die Baumit SilikatColor Farbe auch hervorragend als Endbeschichtung auf einem mineralischen Untergrund, da sie selbst mineralische Bestandteile aufweist. Auch zur Renovierung oder Denkmalsanierung ist sie verwendbar.